Ein Jahrhundert Allgemeine Relativitätstheorie

30. November - 5. Dezember 2015

15. April 2015

Das Jahr 2015 stellt den 100. Jahrestag der Feldgleichungen von Einstein dar. Um dieses Ereignis zu feiern, veranstaltet das Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) in der Woche vom 30. November 2015, genau einhundert Jahre nach der Veröffentlichung von Einsteins Arbeit, eine Konferenz. Die Konferenz findet im kürzlich renovierten Harnack-Haus in Berlin statt, in dem Albert Einstein zwischen 1915 und 1931 regelmäßig Vorträge hielt.

Die ersten beiden Tage der Konferenz (Montag, 30. November, und Dienstag, 1. Dezember) sind einem Rückblick auf die jüngsten Entwicklungen und auf die Zukunftsperspektiven der Allgemeinen Relativitätstheorie und ihren Verbindungen zur Teilchenphysik, Kosmologie und Astrophysik gewidmet. Der dritte Tag (Mittwoch, 2. Dezember) wird eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte sein, mit Vorträgen über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Allgemeinen Relativitätstheorie. Am 3. und 5. Dezember schließt das Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte die feierlichen Veranstaltungen mit einem Workshop zur Geschichte der Einsteinschen Theorie ab.

Homepage der Konferenz: http://einsteinconference2015.org/

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht