Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Journalist*innen, die in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten um regelmäßig unsere Forschungsmeldungen zu erhalten, schreiben bitte an: .

Für alle weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Instituts in Potsdam () oder Hannover ().

Recent News

Quetschlicht bringt Virgo-Spiegel zum Zittern

22. September 2020

Die Quantenmechanik beschreibt nicht nur wie die Welt im Kleinsten funktioniert, sondern hat auch Auswirkungen auf die Bewegung makroskopischer Objekte. Ein internationales Forschungsteam, darunter vier Wissenschaftler vom MPI für Gravitationsphysik ...

Den Urknall enträtseln: Sebastian Bramberger erhält Carl-Ramsauer-Preis

14. September 2020

Die Physikalische Gesellschaft zu Berlin honoriert mit dem Preis Dr. Brambergers ausgezeichnete Dissertation mit dem Titel  „Cosmological Singularity Resolution – Classical and Quantum Approaches“. Der mit 1.500 Euro dotierte Preis wird ihm am 18 ...

Antrag zur Aufnahme des Einstein-Teleskops auf die ESFRI-Roadmap eingereicht

10. September 2020

Das Einstein-Teleskop (ET), ein bahnbrechendes Gravitationswellen-Observatorium der dritten Generation, soll auf die Roadmap des Strategischen Europäischen Forums für Forschungsinfrastrukturen (ESFRI), die 2021 aktualisiert wird. Der Antrag dazu ...

LIGO und Virgo fangen ihren bislang dicksten Fisch

2. September 2020

LIGO und Virgo haben in ihrem dritten Beobachtungslauf ein wahrhaft gewichtiges Ereignis beobachtet. Heute wurden die Ergebnisse der Gravitationswellenmessungen veröffentlicht, die die massereichste Verschmelzung zweier Schwarzer Löcher zeigen, die ...

Zusammenarbeit zwischen Gravitationswellen-Astronomie und Teilchenphysik wird etabliert

1. September 2020

Die Abteilungen von Professor Alessandra Buonanno (Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut, AEI)) und Professor Zvi Bern (Mani L. Bhaumik Institute for Theoretical Physics (University of California in Los Angeles, UCLA)) ...

Gravitationswellenastronomie und Teilchenphysik - das Beste aus beiden Welten für zukünftige Entdeckungen

24. August 2020

Das Universum immer genauer beobachten und es immer besser verstehen zu können, treibt viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an. Mit der Gravitationswellenastronomie steht ihnen dafür jetzt eine leistungsfähige neue Methode zur Verfügung. Da ...

Zur Redakteursansicht