Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Journalist*innen, die in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten um regelmäßig unsere Forschungsmeldungen zu erhalten, schreiben bitte an: .

Für alle weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Instituts in Potsdam () oder Hannover ().

Auf Twitter können Sie uns auf @mpi_grav folgen.

Recent News

November der Wissenschaft 2021

28. September 2021

Der November der Wissenschaft wird in diesem Jahr zwei Wochen lang zum #knowember und gibt Einblicke in den Hochschul- und Wissenschaftsstandort Hannover und Potsdam. Das Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) in ...

Balzan Preis 2021 für Alessandra Buonanno

13. September 2021

Die Internationale Stiftung Balzan Preis zeichnet mit vier jährlich verliehenen Preisen Wissenschaftler:innen aus, die in ihrem Tätigkeitsbereich international anerkannte Leistungen erbracht haben. Buonanno teilt sich den mit 750.000 Schweizer ...

Alessandra Buonanno erhält die Dirac-Medaille

9. August 2021

Mit der Dirac-Medaille und dem Dirac-Preis ehrt das Abdus Salam International Centre for Theoretical Physics (ICTP) in Triest, Italien, herausragende Wissenschaftler:innen, die bedeutende Beiträge zur theoretischen Physik geleistet haben. Professorin ...

Stabileres Laserlicht für Gravitationswellen-Detektoren der nächsten Generation

14. Juli 2021

Dr. Marina Trad Nery, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Albert-Einstein-Institut (AEI) in Hannover, wird für ihre Doktorarbeit „Laser Power Stabilization via Radiation Pressure“ mit dem GWIC-Braccini Thesis Prize 2020 ausgezeichnet. Mit diesem Preis ...

Einstein-Teleskop ET in die Planung für Europäische Forschungsinfrastrukturen aufgenommen

1. Juli 2021

ET, das geplante europäische Gravitationswellenobservatorium der dritten Generation, hat einen Meilenstein erreicht: Das Europäische Strategieforum für Forschungsinfrastrukturen (ESFRI) hat jetzt beschlossen, das Einstein-Teleskop ET in die ...

Gravitationswellen von zwei Schwarzen Löchern, die Neutronensterne am Stück verschlucken

29. Juni 2021

LIGO-, Virgo- und KAGRA-Forschende stellen zwei neue Gravitationswellenereignisse vor, die sie innerhalb von nur zehn Tagen im Januar 2020 während der zweiten Hälfte des dritten Beobachtungslaufs entdeckten. Das von den LIGO- und Virgo-Detektoren ...

Zur Redakteursansicht