Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Journalist*innen, die in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten um regelmäßig unsere Forschungsmeldungen zu erhalten, schreiben bitte an: .

Für alle weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Instituts in Potsdam () oder Hannover ().

Recent News

Fast 900 Tage Lasermessungen in der Erdumlaufbahn

14. Juni 2021

Mitte Juni 2018 hieß es „First Light!“ für ein neuartiges Laserinstrument in der Erdumlaufbahn. Das Laser Ranging Interferometer auf beiden Satelliten der deutsch-amerikanischen Geodäsie-Mission GRACE Follow-On wurde erstmals eingeschaltet. Gleich ...

Monde der Riesenplaneten, von gemäßigten Exoplaneten bis zur Milchstraße und neue physikalische Untersuchungen des frühen Universums

11. Juni 2021

Basierend auf den Empfehlungen des Senior Committee haben ESA-Wissenschaftsdirektor Günther Hasinger und das Science Program Committee jetzt das nächste ESA-Wissenschaftsprogramm Voyage 2050 bekannt gegeben.

Professorin Alessandra Buonanno zum Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften gewählt

5. Juni 2021

Der Rat der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften hat auf seiner letzten Sitzung im Dezember 2020 Alessandra Buonanno, Direktorin am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik in Potsdam, zum Mitglied gewählt. Die Akademiemitglieder ...

Charles W. Misner-Preis für Mohammed Khalil

25. Mai 2021

Mohammed Khalil, Doktorand am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik in Potsdam und an der University of Maryland, erhält den ersten Charles W. Misner-Preis der Fakultät für Physik der Universität. Der mit 1.000 US-Dollar dotierte Preis wurde zu ...

Die Stringtheorie berechenbarer machen

10. Mai 2021

Für seine herausragende Doktorarbeit, die er am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik in Potsdam angefertigt hat, wird Dr. Jan Gerken mit der Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft geehrt. Die Auszeichnung für seine Erforschung ...

Professor Bernard Schutz zum Fellow der Royal Society gewählt

6. Mai 2021

Die Royal Society hat Bernard F. Schutz, ehemaliger Direktor und Gründungsdirektor des Max-Planck-Instituts für Gravitationsphysik, zum Fellow gewählt. Jedes Jahr können nur maximal 52 Mitglieder in die nationale Wissenschaftsakademie Großbritanniens ...

Zur Redakteursansicht