Neutronenstern-Oszillationen und -Instabilitäten

Instabiler magnetisierter Stern

Momentaufnahmen der Entwicklung der Instabilität in unserem Referenzstern, die Projektionen auf die (x, z)-Ebene (erste drei Felder und (x, y)-Ebene (letzte drei Felder) der Simulation zu den Zeiten t = 1, 3 und 10 ms (von links nach rechts) zeigen. Mit Vektorlinien sind die (globalen) Magnetfeldlinien dargestellt, während die Farben nur die Intensität des toroidalen Magnetfeldes zeigen; außerdem sind die Iso-Dichte-Konturen der Ruhemassendichte nahe der Sternoberfläche dargestellt.

Publikation

1.
R. Ciolfi, S.K. Lander, G.M. Manca, L. Rezzolla
Instability-driven evolution of poloidal magnetic fields in relativistic stars
The Astrophysical Journal Letters, 736:L6, 2011

Bildrechte:
R. Ciolfi, G. M. Manca (Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik), S. K. Lander (Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik & Universität Southampton), L. Rezzolla (Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik & Institut für Theoretische Physik, Frankfurt)

Hinweis: Die Veröffentlichung von Filmen und Bildern bedarf der schriftlichen Einwilligung und erfolgt nur unter Nennung der Rechteinhaber. Bitte kontaktieren Sie aei_zib_images@aei.mpg.de zwecks Einholung der Genehmigung.

Zur Redakteursansicht