Wintersemester 2009/10

Wintersemester 2009/10

12109 Gravitationsphysik

Danzmann
Modul 1420: Vorlesung 3 SWS, Übungen 1 SWS, Leistungspunkte: 5
Do 10 - 12, Fr 10 - 12, 3401 - 103 (AEI Seminarraum)
Beginn: 15. Oktober

In dieser Vorlesung werden wir uns das theoretische und experimentelle Grundwissen aneignen, das erforderlich ist, um auf einem der aufregendsten Forschungsgebiete der neueren Zeit zu arbeiten: der Gravitationsphysik! Die Veranstaltung besteht aus einer Mischung aus Dozentenpräsentationen, Teilnehmervorträgen, Selbststudium und eingestreuten Übungen je nach Bedarf. Die Vorlesung richtet sich an Studenten im 1. Semester des Master-Studiengangs oder Diplomstudenten nach dem Vordiplom. Die Leistungsnachweise erfolgen durch Online-Übungen und -Tests.

Inhalte:

  • Allgemeine Relativitätstheorie
  • Äquivalenzprinzip, Lense-Thirring Effekt
  • Kosmologie
  • Astrophysik
  • Quellen und Ausbreitung von Gravitationswellen
  • Laserinterferometer,
  • Interferometer-Recycling-techniken
  • Modulationsfelder
  • Homodyn- und Heterodyndetektion
  • Interferometer-Kontrolle
  • Optische, mechanische und thermische Eigenschaften von Spiegeln und deren dielektrischer Beschichtungen

Grundlegende Literatur:
Wird in der Vorlesung angegeben

Alle Informationen zu dieser Veranstaltung werden in der E-Learning Umgebung Stud.IP der Universität Hannover verwaltet. Hier kann man sich anmelden:
https://elearning.uni-hannover.de


12122 Laserinterferometrie

Danzmann
Modul 1422: Vorlesung 2 SWS + Laborpraktikum 4 SWS, Leistungspunkte: 6
2. Hälfte von 12109, Raum 3401 - 103 (AEI Seminarraum)

Inhalte:

  • Michelson-, Mach-Zehnder-, Sagnac-, Polarisationsinterferometer,
  • “Power-u. Signalrecycling”, “Resonant Sideband Extraction”, „Delaylines“
  • Modulationsfelder, Schnuppmodulation, externe Modulation
  • Homodyn und Heterodyndetektion
  • Spektrale Rauschdichte
  • Interferometerrauschen und Empfindlichkeit (Quanten-, thermisches Rauschen, ...)
  • Mechanische Güten von aufgehängten Optiken

Grundlegende Literatur:

  • Saulson, „Fundamentals of Interferometric GW detectors“
  • Originalliteratur

Alle Informationen zu dieser Veranstaltung werden in der E-Learning Umgebung Stud.IP der Universität Hannover verwaltet. Hier kann man sich anmelden:
https://elearning.uni-hannover.de
Die Leistungsnachweise erfolgen durch Online-Übungen und -Tests.


12158 Nichtklassisches Licht

Schnabel
Vorlesung 2 SWS, Leistungspunkte: 2
Mi 10 - 12, Ort: 3401 - 103 (AEI Seminarraum)

Non-classical light exhibits correlations in the quantum noise of non-commuting observables and is therefore at the heart of the field of quantum optics.In this lecture generation, detection and applications of Fock states, squeezed states and entangled states are discussed. The latter one has been used to experimentally demonstrate the Einstein-Podolski-Rosen-Paradox and the violation of Bell's inequality as well as quantum teleportation.

Empfohlene Vorkenntnisse bzw. Hörerkreis: Einführung in die Quantenoptik, nichtlineare Optik, Laserphysik; Studierende ab dem 7. Semester.

Literaturempfehlung: Spezialliteratur wird in der Vorlesung angegeben.

 
Go to Editor View
loading content