Assistenz für die Gleichstellungsbeauftragten

Assistenz für die Gleichstellungsbeauftragten

Job Offer from February 21, 2020

Die Max-Planck-Institute am Science Park Potsdam suchen befristet für die Dauer von 2 Jahren und in Teilzeit ab sofort

eine Assistenz für die Gleichstellungsbeauftragten

Das Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) ist die weltweit größte Forschungs-einrichtung zur Allgemeinen Relativitätstheorie und darüber hinausgehenden Themen. Das Institut befindet sich in Potsdam-Golm und in Hannover. Das Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung ist ein inter-disziplinäres Institut, das verschiedene Aspekte biomimetischer und intelligenter Biomaterialien, komplexer Kohlenhydratchemie und azuckerbasierter Impfstoffe sowie mesoskopischer Hybridsysteme erforscht. Das Max-Planck-Institut für molekulare Pflanzenphysiologie erforscht das Wachstum und die Fortpflanzung von Pflanzen und die Wechselwirkungen zwischen Pflanzen und ihrer Umwelt.
Die Gleichstellungsbeauftragten der Institute sollen bei folgenden Aufgaben entlastet werden:

  • Organisationsaufgaben, u.a. von Seminaren und Workshops
  • Aufbereitung von Statistiken zur Genderverteilung
  • Pflege der Chancengleichheitswebseiten
  • Aufbau/Pflege einer Campus-weiten Intranetseite sowie der institutsspezifischen Intranet-Seiten
  • der Gleichstellungsbeauftragten
  • Erstellen und Pflege von Postern, Flyern, u.ä.
  • routinemäßige Verwaltungsaufgaben
  • Weiterentwicklung des Gleichstellungsplans

Anforderungen:
Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement oder vergleichbare Kenntnisse, insbesondere:

  • allgemeine Kenntnisse:
    • Interesse an Gleichstellungsfragen
    • Analytisches Denken, zielgerichtete, strukturierte und eigenständige Arbeitsweise
    • Organisationstalent
    • allgemeine PC-Kenntnisse, Office-Programme
    • Windows und/oder MAC OS
    • gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Webseiten, Poster, Flyer
    • Grundkenntnisse Webseitengestaltung, HTML, CMS
    • Grundkenntnisse Layout-Programme (z.B. Latex, Scribus, o.ä.)
  • Statistiken / Auswertungen
    • fundierte Kenntnisse in Tabellenkalkulationsprogrammen (z.B. MS Office, LibreOffice / OpenOffice)
  • Workshop-Organisation
    • Organisation von Seminaren, Workshops und Informationsveranstaltungen (Angebotseinholung, Anmeldeverfahren, organisatorische Durchführung)
  • Sprachkenntnisse:
    • sehr gute Deutsch-Kenntnisse in Wort und Schrift
    • sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

Vertrag und Vergütung:
Der Vertrag ist befristet auf 2 Jahre. Die Einstufung erfolgt nach TVöD Bund oder für Studenten semesterweise nach dem entsprechenden Studentenvertrag. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt bis zu 19,5 Stunden (verhandelbar). Der Arbeitseinsatz erfolgt an festgelegten Tagen in Absprache mit den Vorgesetzten und verteilt sich auf die beteiligten Institute.Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante Herausforderung in einem internationalen Arbeitsumfeld undein angemessenes Entgelt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes zuzüglich der Sozialleistungen in Anlehnung an die Regelungen des öffentlichen Dienstes. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik ist ein Arbeitgeber, der sich für die Chancengleichheit einsetzt und sich verpflichtet, allen qualifizierten Bewerber*innen Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten, ohne Rücksicht auf Rasse, Hautfarbe, Religion, Alter oder Geschlecht, sexuelle Orientierung, geschlechtliche Identität, nationale Herkunft oder Behinderung.
Informationen über die Institute finden Sie unter
http://www.aei.mpg.de/2162/de
http://www.mpikg.mpg.de/
https://www.mpimp-golm.mpg.de/


Arbeiten Sie sorgfältig, selbständig, zuverlässig und teamorientiert?
Sind Sie serviceorientiert und arbeiten gerne in einer internationalen Umgebung?
Alle Bewerbungsunterlagen bitten wir bis zum 8. Mai 2020 einzureichen, aber Bewerbungen werden berücksichtigt bis die Stelle erfolgreich besetzt ist. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal als ein kombiniertes PDF-Dokument ein:
https://jobs.aei.mpg.de
Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise: http://www.aei.mpg.de/1822783/Datenschutzhinweise .

 
loading content
Go to Editor View