Kontakt

Dr.  Benjamin  Knispel
Dr. Benjamin Knispel
Pressereferent AEI Hannover
Telefon:+49 511 762-19104Fax:+49 511 762-17182

Besuch

Besuch des Niedersächsischen Ministerpräsidenten

Stephan Weil besucht das Albert-Einstein-Institut in Hannover

2. Juni 2016

Am 1. Juni 2016 besuchte der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil das Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) und das Institut für Gravitationsphysik der Leibniz Universität Hannover. Er informierte sich im Gespräch mit den Direktoren Bruce Allen und Karsten Danzmann über die Beiträge der Institute zum ersten direkten Nachweis der Gravitationswellen im September 2015 und die zentrale Rolle, die die Institute in der internationalen Forschergemeinschaft spielen.

Bei Besichtigungen von Laboren und des Computercluster Atlas erfuhr der Ministerpräsident die neuesten Entwicklungen in diesem Forschungsfeld und wurde über Pläne für die Zukunft der nun begonnenen Gravitationswellen-Astronomie unterrichtet.

„Die im Albert-Einstein-Institut für die Gravitationswellen-Astronomie entwickelte Technologie ist ein Beweis für die Kreativität und Leistungsfähigkeit der Wissenschaft in Niedersachsen. Bei meinem Besuch habe ich faszinierende Einblicke in die Spitzenforschung erhalten“, sagt Ministerpräsident Weil.

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
 
loading content
Zur Redakteursansicht