Vorlesungen Sommersemester 2015

Gravitationsphysik (12109)

Dozenten: Danzmann, Heinzel

Vorlesung: 4 SWS
Leistungspunkte: 5
Modul: Fortgeschrittene Gravitationsphysik
Vorlesungstermine: Mo 11 - 13, Do 10 - 12, Fr 10 - 12 Uhr
Ort: 3401 - 103 (AEI Seminarraum)
Beginn: 16. April 2015

Inhalte der Vorlesung: In dieser Vorlesung werden wir uns das theoretische und experimentelle Grundwissen aneignen, das erforderlich ist, um auf einem der aufregendsten Forschungsgebiete der neueren Zeit zu arbeiten: der Gravitationsphysik! Wir werden uns sowohl mit Allgemeiner Relativität aus der Sicht eines Experimentalisten befassen, als auch mit kohärenter Optik, Datenanalyse und dem Bau und Betrieb von Interferometern. Die Veranstaltung besteht aus einer Mischung aus Dozentenpräsentationen, Selbststudium und eingestreuten Übungen je nach Bedarf. Die Vorlesung richtet sich an Studenten des Master-Studiengangs oder Diplomstudenten nach dem Vordiplom, ist aber auch als Wahlveranstaltung im Bachelormodul „Moderne Aspekte der Physik“ verwendbar.

Alle Informationen zu dieser Veranstaltung werden in der E-Learning Umgebung Stud.IP der Universität Hannover verwaltet. Zur Anmeldung


Nichtklassische Laserinterferometrie (13513)

Dozentin: Heurs

Vorlesung: 2 SWS
Leistungspunkte: 2
Modul: Schwerpunktbereich Master Physik; Ausgewählte Themen moderner Physik
Zeit: Mi 9:15 - 10:45
Ort: 3401 - 103 (AEI Seminarraum)
Beginn: 15. April 2015

Alle Informationen zu dieser Veranstaltung werden in der E-Learning Umgebung Stud.IP der Universität Hannover verwaltet. Zur Anmeldung


Laserinterferometrie (12412)

Dozent: Heinzel

Vorlesung 2 SWS
Leistungspunkte: 2
Module: Ausgewählte Themen moderner Physik, Ausgewählte Themen der Photonik
Zeit: 
Mo 11 - 13 Uhr
Ort: 3401 - 103 (AEI Seminarraum)
Beginn: 20. April 2014

Inhalte der Vorlesung:

  • Detektion von Licht
  • Amplitudenmodulation, Phasenmodulation, Frequenzmodulation 
  • Beschriebung von Amplituden und Interferenz 
  • Homodyn- und Heterodyn-Interferometer 
  • Demodulationsverfahren 
  • Michelson- und Mach-Zehnder Interferometer 
  • Gauss'sche Strahlen, höhere Moden 
  • optische Resonatoren (Fabry-Perot-Resonatoren) 
  • Transferfunktionen, Regelkreise 
  • Anwendungen: GEO600, LISA, GRACE Follow-On

Alle Informationen zu dieser Veranstaltung werden in der E-Learning Umgebung Stud.IP der Universität Hannover verwaltet. Zur Anmeldung


Laserstabilisierung und Kontrolle optischer Experimente (13502)

Dozent: Willke

Vorlesung 2 SWS
Leistungspunkte: 2
Module: Ausgewählte Themen der Physik, Aspekte moderner Physik, Ausgewählte Themen der Photonik
Zeit: 
Di 8 - 10 Uhr
Ort: 3401 - 103 (AEI Seminarraum)
Beginn: 14. April 2014

Inhalte der Vorlesung: Eine Vielzahl moderner physikalischer Experimente wäre ohne die Verwendung von Lasern nicht möglich. Häufig sind die Laser und/oder die opto-mechanischen Komponenten des Versuchsaufbaus jedoch nicht stabil genug. Daher gehört die Laserstabilisierung und die Kontrolle von mechanischen Freiheitsgraden zum Handwerkszeug der modernen Physik. Im Rahmen dieser Vorlesung werden Grundlagen und fortgeschrittene Anwendungen der Stabilisierung und Kontrolle vom Lasern, Interferometern und optischen Resonatoren behandelt. Die Vorlesung richtet sich an Studenten in der Schwerpunktsphase des Masterstudiengangs.

Alle Informationen zu dieser Veranstaltung werden in der E-Learning Umgebung Stud.IP der Universität Hannover verwaltet. Zur Anmeldung

 
loading content
Zur Redakteursansicht