Kontakt

Dr. Elke Müller
Dr. Elke Müller
Pressereferentin AEI Potsdam
Telefon:+49 331 567-7303Fax:+49 331 567-7298
Dr.  Benjamin  Knispel
Dr. Benjamin Knispel
Pressereferent AEI Hannover
Telefon:+49 511 762-19104Fax:+49 511 762-17182

Teaser 1373363236

Projekt des Albert-Einstein-Instituts gewinnt den Preis „Wissenschaft interaktiv“

24. Juni 2009
Der mit 10.000 Euro dotierte Publikumspreis wurde heute beim Wissenschaftssommer in Saarbrücken verliehen. [mehr]
Teaser 1373367251

Mit Newton und Einstein zum Wissenschaftssommer

15. Juni 2009
Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik im Finale des Wettbewerbs um die beste Vermittlung von Forschung. [mehr]
Teaser 1373294515

Prof. Bernard F. Schutz zum Ehrenmitglied der britischen Royal Astronomical Society gewählt

9. Januar 2009
Die traditionsreiche britische Royal Astronomical Society hat Prof. Bernard F. Schutz, Geschäftsführender Direktor am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) in Potsdam-Golm und Professor an der Cardiff University in Wales/Großbritannien, jetzt zum Ehrenmitglied gewählt. [mehr]
Teaser 1373368487

Quantenphysik Schwarzer Löcher

7. Januar 2009
Öffentlicher Vortrag zum Internationalen Jahr der Astronomie von Dr. Stefan Fredenhagen, Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) am Freitag, den 9. Januar um 19.00 Uhr. Ort: Bruno-H.-Bürgel Sternwarte, Heerstraße 531, 13593 Berlin. [mehr]
Teaser 1373294498

Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften verleiht den Akademiepreis 2009 an Dr. Matthias Staudacher, Theoretische und Mathematische Physik, MPI für Gravitationsphysik, Golm

6. Januar 2009
Der Preis wird für herausragende wissenschaftliche Leistungen verliehen und ist neben der Helmholtz-Medaille die höchste wissenschaftliche Auszeichnung der Akademie. Die Preisvergabe erfolgt am nächsten Leibniztag der Akademie, am 27. Juni 2009. [mehr]
Teaser 1373369350

Aufbruch ins Universum: Countdown zum Astronomiejahr

24. November 2008
In nur fünf Wochen knallen zu Neujahr die Korken und ganz Deutschland wird Sterne sehen. Im Januar beginnt das Internationale Jahr der Astronomie 2009 (IYA 2009). Das ehrgeizige Ziel: das Weltall für jedermann erlebbar zu machen. [mehr]

"Probing the Gravitational Universe with Gravitational Waves“

30. Oktober 2008
Ein Vortrag in englischer Sprache von Prof. Luc Blanchet am 6. November 2008 um 17:30 Uhr im neuen Physikgebäude der Universität Potsdam / Campus Golm, Raum 0.104 in Haus 28 Karl-Liebknecht-Straße 24/25, 14476 Potsdam. [mehr]
Teaser 1373294531

Heller als 10 Milliarden Sonnen

24. Oktober 2008
Wissenschaftlern am Albert-Einstein-Institut gelang die erste vollständige relativistische Simulation kollidierender Neutronensterne. [mehr]

„What happened before the big bang?“

22. Oktober 2008
Vortrag in englischer Sprache von Dr. Martin Bojowald, Pennsylvania State University am Donnerstag, den 13. November 2008 um 18:00 Uhr im Einsteinsaal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin. [mehr]
Teaser 1373372959

Spitzenpreis für Nachwuchswissenschaftler

23. September 2008
Dr. Daniele Oriti wird von der Alexander von Humboldt-Stiftung mit einem Sofja Kovalevskaja-Preis ausgezeichnet. Mit dem Preisgeld in Höhe von knapp 1,41 Millionen Euro wird Oriti am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut, AEI) ab Dezember 2008 eine Forschungsgruppe aufbauen und daran forschen, neue Einsichten in die Frühzeit des Universums zu gewinnen. [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht