Öffentliche Veranstaltung

14168 1538729277

Die Nacht, die Wissen schafft 2018

  • Beginn: 10.11.2018 18:00
  • Ende: 11.11.2018 00:00
  • Vortragender: diverse
  • Ort: AEI Hannover, Callinstr. 38, 30167 Hannover
  • Gastgeber: Benjamin Knispel
  • Kontakt: benjamin.knispel@aei.mpg.de
Womit beschäftigen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am AEI Hannover und der Leibniz Universität Hannover?

Was erforschen sie in ihren Laboratorien, mit Hilfe von großen Supercomputern und manchmal auch einfach mit Papier und Bleistift? Am 10. November 2018 findet zwischen 18 und 24 Uhr „Die Nacht, die Wissen schafft“ in Hannover statt. Interessierte können einen Blick hinter die Kulissen der Forschung werfen und einmalige Einblicke in die Arbeit der Wissenschaftler*innen erhalten. Das Institut für Gravitationsphysik der Leibniz Universität Hannover und das Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) sind dabei und bieten in dieser Nacht Vorträge, Besichtigungen und im „Einstein-Kino“ Kurzfilme aus der Forschung an.

18:15 Uhr (Dauer max. 45 min)
Vortrag: „Einsteins Universum – die Allgemeine Relativitätstheorie“

19:15 Uhr (Dauer max. 45 min)
Vortrag: „Wofür brauchen wir schwarze Löcher?“

20:15 Uhr (Dauer max. 45 min)
Vortrag: „Laser für die Dunkle Seite des Universums“

21:15 Uhr (Dauer max. 45 min)
Vortrag: „LISA und ihr Wegbereiter“

22:15 Uhr (Dauer max. 45 min)
Vortrag: „Schwarze Löcher hörbar gemacht“

18:15 Uhr, 19:15 Uhr, 20:15 Uhr (jeweils max. 20 Personen, Dauer jeweils 30 min)
Besichtigung des Großcomputers Atlas

18:00 - 24:00 Uhr
Einstein-Kino (Kurzfilme zur Forschung)


 
Zur Redakteursansicht
loading content