Stellenangebot vom 13. September 2017

Das MPI für Gravitationsphysik, Albert-Einstein Institut in Golm sucht ab sofort befristet bis 31.12.2017 eine/n

PersonalsachbearbeiterIn

Das Aufgabengebiet umfasst die Bearbeitung aller Personalangelegenheiten, der Gastwissenschaftler, die Erstellung der Lohn- und Vergütungsabrechnungen sowie die Abrechnung sämtlicher Dienstreisen. Unser Institut hat derzeit ca. 250 Mitarbeiter an zwei unterschiedlichen Standorten. Hinzu kommen Wissenschaftler aus der ganzen Welt.

Das vielseitige Aufgabengebiet erfordert sehr gute Kenntnisse des Tarifrechts des Öffentlichen Dienstes ( TVöD Bund).

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Bürokauffrau/Bürokaufmann oder haben vergleichbare berufliche Qualifikationen. Idealerweise haben Sie schon Erfahrungen im administrativen akademischen Bereich.

Ihr Profil sollte folgende Anforderungen erfüllen:

gute Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift

Kenntnisse im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht

einschlägige Kenntnisse des Versorgungsrechtes (VBL)

gute PC - Kenntnisse (einschl. MS-Office, SAP R3/ HR und weitere Kenntnisse) sind erforderlich

hohes Maß an Flexibilität, Organisationstalent und Belastbarkeit

Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in einer internationalen Forschungseinrichtung

Reisebereitschaft

Zudem erwarten wir ein sicheres, freundliches und professionelles Auftreten, auch unter Belastung.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante Herausforderung in einem internationalen Arbeitsumfeld und eine angemessene Bezahlung. Das Entgelt und die Sozialleistungen richten sich entsprechend der Qualifikation nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD). Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr Schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen über unser Institut finden Sie im Internet unter www.aei.mpg.de

Wenn Sie Freude daran haben, in einem internationalen Umfeld zu arbeiten senden Sie bitte Ihre Bewerbung innerhalb von 14 Tagen nach Erscheinen der Anzeige an:

Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik

Albert-Einstein-Institut

- Verwaltung -

Am Mühlenberg 1

14476 Golm bei Potsdam

Oder per Email an:

 
loading content