Kontakt

profile_image
Apl. Prof. Dr. Gerhard Heinzel
Group leader
Telefon:+49 511 762-19984Fax:+49 511 762-2784

Experimente zur Interferometrie im Weltraum

Labor-Experimente

Das AEI hat die weltweit größten Laboratorien für die bei der LISA-Mission genutzte Interferometrie. Unsere Labore decken eine weiten Bereich verschiedener Technologien ab und arbeiten eng mit anderen Gruppen aus aller Welt zusammen.

Unsere Gruppe beschäftigt sich hauptsächlich mit der Entwicklung und dem Testen der entscheidenden Komponenten zur Interferometrie im Weltraum.


Laser

Wir haben ein Experiment aufgebaut, das es routinemäßig erlaubt eine selten genutzte, aber wichtige Eigenschaft von Mehrstufenlasern zu messen, nämlich die relative Phasenstabilität zwischen Träger und Seitenbändern (=Dispersion) im Verstärker. Wir konnten zeigen, dass mehrere Kombinationen von Ausgangslaser und Faserverstärker die Anforderungen für die Übertragung des Uhrenrauschens erfüllt. Die Frage, ob der LISA-Laser im Weltraum einsetzbar ist, sowie seine Verlässlichkeit und Lebensdauer, bleibt eine Aufgabe für die Industrie.

Phasenmeter

Dieses Instrument wird allgemein als kritische Komponente betrachtet, und unsere eigene Entwicklung ist weit fortgeschritten. Das Rauschverhalten bei elektrischen Signalen ist verträglich und mit optischen Signalen gekoppelt. Wir arbeiten mit dem „Laboratoire Astroparticule et Cosmologie“ in Paris zusammen, um das Phasenmeter unabhängig zu testen.

 
loading content